• Allgemeines,  Bewegendes,  Natur,  Wichtiges

    Ein Tag voller Wunder. Und alle hatten Flügel.

    Heute fühle ich mich reich beschenkt. Denn für den Rückweg zu Fuß vom MRT wählte ich glücklicherweise nicht die üblichen Wege und Straßen. Stattdessen nahm ich einen eigentlich nur bei hartgefrorenem Boden passierbaren Pfad durchs Moor, am Fluss entlang. Ein Weg, den nur „Einheimische“ kennen, und das ist sehr gut so. Hier ist alles empfindlich. Vorsichtig war ich natürlich, leise, achtsam, respektvoll. Auf meine Schritte im knirschenden Schnee lauschend, immer wieder in den strahlend blauen Winterhimmel hinaufschauend, immer wieder den glitzernden Fluss im Licht des ausklingenden Tages bestaunend, die Seele weit, weit offen für Wunder. Es gibt solche Tage. Momentan sind sie selten, denn meistens geht es mir gerade nicht…

  • Allgemeines,  Bewegendes,  Empörendes,  Gesundheit,  Wichtiges

    Corona, wir haben ein Problem. Ein Lockdownregeln-Verständnisproblem.

    Heute ist Montag, der 11. Januar 2021. Ein Tag im ersten Jahr, das mitten in einer Pandemie begonnen hat und wohl noch ein Weilchen damit wird leben müssen. Heute treten deutschlandweit neue, strengere Corona-Regeln in Kraft – im allgemeinen Sprachgebrauch ein harter Lockdown. Er ist notwendig geworden, weil der sogenannte „Lockdown light“ über die Weihnachtsfeiertage die irrwitzig hohen Infektions- und Todeszahlen leider nicht senken konnte. Im Gegenteil: Seit etwa 2 Wochen sind in Deutschland ziemlich konstant über 1.000 Corona-Tote zu beklagen. Jeden Tag. Nun soll man sich also zusätzlich zu nächtlicher Ausgangssperre, Restaurant-/Laden- und Grenzschließungen etc. bis mindestens Ende Januar nur noch mit einer einzigen Person (ab 3 Jahre) treffen…

  • Allgemeines

    Wenn jemand seit immer fehlt. Eine Schwester zum Beispiel.

    Vor genau einem Jahr war – genau wie heute – der 5. August. Allerdings war er für meine Familie noch ein bisschen besonderer als andere 5. Auguste, und deshalb twitterte ich dies:               Eine Woche später ploppte eine eMail aus der Redaktion der Mitgliederzeitschrift frau + mutter des Katholischen Frauenbunds in mein Postfach. Betreff: „Anfrage Interview“. Ich staunte Bauklötze – was könnte ein religös ambitioniertes Blatt ausgerechnet von mir 😉 wollen? Umso überraschender war der (sehr, sehr nette) Inhalt der Mail. „Liebe Frau Kura, am Montag habe ich auf Twitter Ihren Post gelesen zum 50. Geburtstag Ihrer großen Schwester Sandra. Der hat mich, auch…

  • Allgemeines,  Gesundheit,  Wichtiges

    Desinfektionsmittel in Zeiten von Covid-19. Ein DIY-Rezept contra Corona.

    Die Welt steckt mitten in einer Covid-19-Pandemie, ausgelöst durch das hochinfektiöse Coronavirus SARS-CoV-2. 😷Wir alle wissen natürlich, dass der Besuch von Massenveranstaltungen gerade keine gute Idee ist, dass wir uns nicht ständig im Gesicht herumgrabbeln und stattdessen häufig und ausgiebig mit Seife die Hände waschen sollten. Wer sich im Wirrwarr der Informationen, Gerüchte und Falschmeldungen zurechtfinden will, ist hierzu mit dem hervorragenden Podcast von Prof. Christian Drosten bestens bedient. Er ist Chefvirologe an der Berliner Charité und schafft, was viele Mediziner so gar nicht gut können: Die Krise laienverständlich, unaufgeregt und faktenbeladen unter die Leute zu bringen. Das tägliche Coronavirus-Update von Prof. Drosten könnt Ihr hier als Podcast hören oder…

  • Allgemeines

    Was die Welt von Newsletter-Abos lernen könnte.

    Neulich meldete ich mich für einen Newsletter an* und geriet in die übliche Schleife: Hier bitte Name, Adresse etc. eintragen – danke für deine Anmeldung, wir haben dir eine Bestätigungs-Mail geschickt – bitte hier auf den Link klicken – herzlich willkommen, aber bist du’s wirklich? – nur noch ein kleiner Schritt, dann steht der Belieferung mit lesenswerten Infos nix mehr im Wege. Irgendwo dazwischen hatte ich den üblichen Schritt vor mir auf dem Bildschirm: Bitte bestätige uns durch einen Klick auf dieses Captcha hier, dass du keine Maschine bist. Mich aber berührte die Knappheit dieser Tatsache an ganz anderer Stelle. Weil mir schmerzhaft bewusst ist, wie rapide uns momentan an…

  • Allgemeines

    Absurde Suchbegriffe, Folge 17.

    Himmel, habe ich tatsächlich seit Mai nicht mehr gebloggt? Eine Schande ist das. Und ein Wunder beinahe, dass sich trotzdem noch hie und da ein Leser hierher verirrt. Seid also willkommen, Ihr tapferen Wanderer im Netz, Ins-Textzickenblog-Hineinstolperer, edle Reiter der Suchmaschinen! Welche Begriffe Euch hierher geführt haben, verrät mir ein feines Tool namens Piwik, und das sagt für den Zeitraum seit der letzten Suchbegriffs-Verbloggung unter all den Sachen, die den Leuten offenbar immer wieder unter den Nägeln brennen (ich empfehle hierzu die Lektüre der vorhergehenden Einträge, die verstörenderweise zu einem hohen Prozentsatz mit haarigen Extremitäten einhergehen) Folgendes: „Behaartes Ei“: Waaaahhhhh, die Bilder! DIE BILDER! Macht das weg!!! 😮 „Die besten Frei-Wild Zitate“: So, jetzt werde ich…