Ist es denn zu fassen? Habe ich denn schon wieder Post von Chio? Da ist doch tats├Ąchlich ein Paket mit Absender „Intersnack, K├Âln“. Letztes Mal waren mehrere T├╝ten Chio Chips Hot Peperoni drin und ein tolles Badehandtuch nebst einem handgeschriebenen Gru├č aus dem Chio-Marketing. Ich sch├╝ttel mal: es raschelt. Jetzt ist alle Contenance dahin, her mit der Schere, ritschratsch, ich will’s wissen!

chio_tute_und_shirt

chio_shirt

Und tats├Ąchlich: Da lacht mich eine Chio-Tragetasche an, gef├╝llt mit satten 5 T├╝ten Lieblingschips … und dazu ein cooles Chio-T-Shirt (Gr├Â├če M, die sind echt diplomatisch. Es passt.)!!! Die beiliegende Karte besagt „Liebe Textzicke! Ganz ohne Hintergedanken und einfach nur, weil wir so viel Spa├č mit Dir haben, gibt’s erneut eine kleine Twaufmerksamkeit! Sch├Âne Gr├╝├če aus dem Chio-B├╝ro.“ Den Rest des Beitrags lesen »

Chio f├╝ttert seine Fans.

20. November 2009

Isses denn zu glauben! Kaum futtert man 12 Jahre dieselbe Chipsmarke und tut sein Junkietum ├Âffentlich kund, wird man auch schon reich beschenkt! ­čÖé

Wer mir auf Twitter folgt und mein Blog liest, wei├č Bescheid. Mehrmals t├Ąglich schreibe ich ├╝ber mein p├Âses, p├Âses Knusperlaster, meinen Kartoffelfetisch, mein Suchtmittel: Chio Chips Hot Peperoni. Als ich k├╝rzlich herausfand, dass @chio_de ja auch twittert, musste nat├╝rlich ein Dialog her! Wann auch immer die mit ihrer neuen Wasabi-Sorte daherkamen, konterte ich mit Peperoni. Schnell kriegten die raus, dass sie es da wohl mit ihrem gr├Â├čten Fan zu tun hatten. Leibhaftig! Den Rest des Beitrags lesen »

Ordnung muss sein.

26. Oktober 2009

Dass ich dieses „Ordnung“ ausschlie├člich im Job kann, wei├č mittlerweile jeder. Dass ich ein hochgradiger Peperonichips-Junkie bin, ist auch allseits bekannt. Und in Kombination sieht das dann so aus:

bucherregal

Oder so:

chipsablage

Klar ist das komplett meschugge … aber hat irgendwer etwas anderes vermutet? ­čśë

(Pssst: Die leeren T├╝ten in der H├Ąngeablage sind als Protagonisten eines zuk├╝nftigen Blogposts gedacht. Nicht dass man mir jetzt unterstellt, ich w├╝rde sie als Devotionalien meiner Sucht aufbewahren. Und sie sind nat├╝rlich ├╝ber einen laaangen Zeitraum gesammelt. ├ľhm. *pfeif*)

… s├Ąhe es vermutlich so aus:

chio_tattoo

Leute, DAS w├Ąre doch echtes Chips-Fantum (sprich: F├Ąhntuhm“)!

(Und das Design k├Ąme von @WBCenobyte alias Tim Grubbert. Der macht die besten Tattoodesigns von Welt. N├Ąmlich.)

Vollkorn-Chips? WTF!?

3. September 2009

Also wirklich. Nun wei├č doch inzwischen jeder, dass ich s├╝chtig nach haargenau EINER Sorte von Chips bin. Eigentlich m├╝sste die Googlesuche nach dem Begriff „Chio Peperonichips“ l├Ąngst „Lilian Kura“ und/oder „@textzicke“ (man beachte unbedingt das Profilbild) ausspucken. Verwunderlich auch, dass der Hashtag #Peperonichips es bei Twitter noch nicht in die Trending Topics geschafft hat.

chiohotpeperoni

Und doch gibt es immer wieder Unverw├╝stliche, die mich bekehren wollen. Die tats├Ąchlich meinen, es gibt f├╝r mich noch andere G├Âtter neben Chio Hot Peperoni. Die meinen, ich w├╝rde tats├Ąchlich gefrustet an ein paar faden Vollkorn(!)-Chips nagen und dar├╝ber den knusperknackigscharfen Geschmack des Chio-Peperonihimmels vergessen. Den Rest des Beitrags lesen »